2020.


Winterabend in Falkenstein mit verändertem Programm
24. Februar 2020


Die schönsten Gedichte und spannendsten Geschichten sind herausgesucht und die Tontechnik ist ebenfalls organisiert. Die Kulturgesellschaft Königstein e.V. freut sich auf den Winterabend am kommenden Freitag, dem 28. Februar um 19 Uhr im Falkenstein Grand, Debus. Nur Hermann Groß wird erstmals nicht bei der Veranstaltung in Falkenstein dabei sein können, da er sich noch von einer Operation erholt. Deshalb wird er unter anderem durch Rainer Kowald, Ascan Iredi, Ulrich Boller und Thomas Boller vertreten. Die Gäste des Abends erwartet ein wunderbares Programm in Hochdeutsch und Mundart mit heiteren, besinnlichen und außergewöhnlichen Texten, in das sich garantiert der eine oder andere Frühlingsgruß einschleicht.

Der Winterabend in Falkenstein gehört zum festen Programm des Vereins und ist zu einer guten Tradition geworden. Seit zehn Jahren engagiert sich auch das Falkenstein Grand für den außergewöhnlichen Abend und sorgt für das perfekte Ambiente und leckere Speisen und Getränke.


Winterabend in Falkenstein

27. Januar 2020

Die Welt ist voller Gedichte und Geschichten. In Mundart und in Hochdeutsch erzählen sie von Gefühlen, Gedanken und den großen und kleinen Momenten, die das Leben ausmachen. Die Kulturgesellschaft Königstein hat eben jene Gedichte und Geschichten gesammelt und zu einem heiteren und besinnlichen Programm zusammengestellt, das in Falkenstein vorgestellt wird. Und so lädt die Königsteiner Kulturgesellschaft am Freitag, dem 28. Februar 2020 um 19 Uhr zum „Winterabend in Falkenstein“ ein.


Die Veranstaltung gehört mittlerweile zum festen Programm des Vereins und ist zu einer guten Tradition geworden. Seit zehn Jahren engagiert sich zudem das Falkenstein Grand für den außergewöhnlichen Abend und sorgt für das perfekte Ambiente und leckere Speisen und Getränke.


Damit am 28. Februar auch alle Gäste auch Platz finden, gibt es wieder Platzkarten. Die Tickets für den „Winterabend in Falkenstein“ sind ab sofort bei der Kur- und Stadtinformation in der Hauptstraße 13a, Telefon (0 61 74) 20 22 51, info@koenigstein.de. Statt des Eintrittspreises freut sich die Kulturgesellschaft über eine Spende für ihre Arbeit.